Auf Wiedersehen, Südinsel.

Donnerstag, 29.03.2018

Früh geht die Autofahrt Richtung Norden los. Diese Entscheidung erweist sich als richtig, die Strecke ist tatsächlich durch noch mehr Baustellen geprägt. Gegen Mittag komme ich in Blenheim an, hier habe ich vor ca. 5 Wochen meine erste Nacht verbracht. Nach einer kleinen Pause geht es nach Picton. Von hier wird meine Fähre heute wieder nach Wellington fahren. Da diese allerdings 4 Stunden Verspätung hat, bummel ich durch den Ort und lege mich in die Sonne am Hafen und lese entspannt in meinem Buch.

Als die Fähre endlich ablegt, ist es 17:00 Uhr und im Sonnenuntergang fahren wir durch die wunderschönen Marlborough Sounds, die ich bei meiner Hinreise nur im Nebel zu sehen bekam.

IMG_6347
Auf Wiedersehen, Südinsel.

3 Stunden später kommen wir Wellington immer näher. Die Skyline funkelt wahnsinnig schön, die Spiegelung an diesem windstillem Abend ist noch schöner als sonst und ein glückseliges Gefühl durchströmt mich. Zurück in meiner Lieblingsstadt. Wellington, ich hab dich vermisst.

IMG_6354
Sonnenuntergang auf der Fähre

Von der Fähre runter, fahre ich direkt zu meiner Arbeitsstelle und treffe dort auf zwei meiner besten Freunde in Neuseeland. Die Amerikanerin Chloe und die Engländerin Katie sind verblüfft mich zu sehen und fallen mir um den Hals, eine lange Umarmung folgt. Eine gute Stunde verbringe ich mit ihnen, bevor es dann zur Wohnung geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s