Von Wanaka in DIE Touristenstadt Neuseelands

 

Montag, 12.03.2018 und Dienstag, 13.03.2018

Es folgen zwei sehr ruhige Tage, ich fühle mich recht müde und lasse es etwas ruhiger angehen. In Wanaka besuche ich noch das Puzzling World Museum, wo es um Illusionen, Rätsel und optische Täuschungen geht.

IMG_5211
Könnt ihr die Männer in den Zwischenräumen der Säulen erkennen?

Ich bin faziniert von den vielen kleinen Ausstellungen und wie einem die Augen und das Gehirn oft einen Streich spielen.

IMG_5212

Im Anschluss genieße ich Wanakas Atmosphäre. Die kleine Innenstadt direkt am See mit den vielen kleinen Cafés gefällt mir sehr.

Am Dienstag geht es über den Crown Range Pass mit gigantischer Aussicht nach Queenstown.

IMG_5230K
kleine Pause auf dem Crown Range Pass

Ich statte der kleinen Westernstadt Arrowtown einen kurzen Besuch ab, die vielen Touristen schrecken mich aber sehr schnell ab.

Später schlendere ich durch Queenstown. Es ist wahrscheinlich DIE Touristenstadt in Neuseeland. Es gibt hier an jeder Ecke Souvenierläden, und das Angebot an Adrenalinsportarten ist endlos.

Der Ort liegt am See Wakatipu und auch dieser ist von Bergen umgeben. Ich wurde mehrfach vorgewarnt, und ich habe es auch nicht anders erwartet, aber die Touristenanzahl gibt der schönen Stadt einen wirklich hässlichen Beigeschmack.

IMG_5234
Queenstown am Abend

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s